Lahmste Surfer gesucht

17 Apr 2015

Weiße Internetflecken gibt es überall in Deutschland. Ohne vernünftigen Zugang zum Internet gerät man schnell ins kommunikative Abseits. Urlaubsfotos uploaden? Ein Video ansehen? Downloads? File-Sharing? In den sogenannten „weißen Flecken“ ist dies nicht möglich, beziehungsweise eine Qual und zudem ein gravierender Standortnachteil.

Mit einer deutschlandweite Aktion machen wir spielerisch auf diese Missstände aufmerksam. Auf unserer Website www.lahmster-surfer.de kann jeder seinen persönlichen Speedtest machen und sich dabei bis für die Teilnahme an einem Gewinnspiel qualifizieren.

Banner Lahmste Surfer

Ziel der Aktion ist es auch, mit Hilfe von nationalen und regionalen Partnern, auf die Infrastruktur-Lücken aufmerksam zu machen und alternative Lösungen für Privathaushalte und Unternehmen in diesen Gebieten vorzustellen.

Bis heute wissen nur wenige, dass man lediglich eine Satellitenschüssel benötigt. Benötigt werden dafür lediglich eine Satellitenantenne mit, speziellem LNB und Modem. Wird bereits eine Satellitenschüssel für den TV-Empfang genutzt, ist es noch einfacher, da diese miteinander kombiniert werden können. Über Satellit stehen 100% Breitband mit einem Download von bis zu 20 Mbit/s an jedem Ort zur Verfügung – vorausgesetzt man hat freie Sicht auf den Satelliten.